Donnerstag, 28. April 2011

Es könnte ein Traumgarten werden...

Zunächst ein paar Bilder von der "Ausgangssituation" Mitte März 2011



Vorher- und Nachher-Bilder von dem (eigentlich schön angelegten) Holzdeck








Unter dem ganzen Gestrüpp verborgen wurden zwei wunderschöne Pfingstrosen freigelegt.


Blick von der Terasse auf's Holzdeck Mitte März...



... und so sah es vor ein paar Tagen aus. Hier ist immerhin schon der Ansatz der (mehr als morschen) Holztreppe verschwunden....


... die ehemalige Rasenfläche, die dieses Jahr als Bienenweide (fast nur noch Löwenzahn) diente, ist mit Unkrautvlies versehen und mit Rindenmulch abgedeckt. Man kann auch schon den Aufbau des Steingartens sehen...




...der Steingarten ist fertig und bepflanzt





...hier soll ein buntes Blumenbeet entstehen...










Wieder die Ausgangssituation im März...



...und im April...





...und so sieht es nun aus. O.k., alles hat die liebe Verwandtschaft nicht geschafft, aber schließlich wollen auch wir noch ein bisschen Hand anlegen in unserem Garten. Es ist sowieso ein kleines Wunder, was die drei (1/2) in der kurzen Zeit alles bewerkstelligt haben!


Nochmals ganz lieben Dank an das Familienteam, das die letzten Tage so fleissig im Garten geackert hat. Ohne Euch wäre der Garten noch lange nicht aus seinem Dornröschenschlaf wachgeküsst worden!

Kommentare:

kreative basteltante hat gesagt…

Andrea, alle Achtung!!!!!
Das schaut schon SUPER aus und ich denke, das es noch schöner wird, sobald die ersten Blumen blühn.
Liebe Grüße Manuela/trabi

hippe hat gesagt…

Beneidenswert, was Du für ein wunderschönes Anwesen hast.
Wirst sehen, gar nicht mehr lange, da sieht alles noch perfekter aus, als es eh schon ist. Viel Glück!

LG die hippe