Donnerstag, 17. November 2011

Manchmal bin ich selbst verblüfft...

... wie gut CAS-Karten (clean & simple) wirken. Meine Muse Lexys hat ja auch ein Talent dafür, solche Karten zu fabrizieren - hier ein besonderes "Thank you" dafür!

Aber ich glaube, dass das auch ein Stil ist, der mir besonders liegt - zumindest mag ich ihn sehr. Und so hatte ich mich heute Abend hingesetzt, meinen Blätterstempel von HeinDesign hervorgekramt und ein paar Karten gemacht. Und war am Schluss erstaunt, wie gut die herbstlichen Karten eigentlich wirken. Aber schaut selbst (zuletzt ist eine ganze Serie daraus entstanden- ich konnte einfach nicht aufhören):

... die ersten drei ...




... und die sechs, die dann folgten ...









Obwohl die meisten nach dem selben "Schema" entstanden sind, wirkt keine wie die andere...
*mirselbereinbisschenaufdieschulterklopf*

Kommentare:

hellerlittle hat gesagt…

hammerschön *schmacht
muss auch noch einiges machen, vllt. sollte ich mal CaS versuchen *zwinker

Lexys hat gesagt…

Ja das ist dann wie ein Rausch *gg*
Ein Bastelrausch *lol*
Eine Muße zu sein fühlt sich gut an, zumindest wenn sowas raus kommt *gg*

LG, Sylke

Tamesis hat gesagt…

Oh die sind Dir aber wirklich ganz toll gelungen. Zauberhaft schön!!!
Ganz liebe Grüße

ente535 hat gesagt…

Diese schönen Blätterstempel mag ich sehr. Du hast sie toll eingesetzt. Die oberen drei Karten gefallen mir ganz besonders gut.

LG von Renate