Dienstag, 10. März 2009

Projekt Flur

Nun habe ich über vier Jahre im Flur auf blaue Wände gestarrt. Und wie sagt meine Mutter immer so schön: "Blau ist keine Farbe, blau ist ein Zustand" - und diesen Zustand möchte ich nun endlich ändern (genauer gesagt, ich tu' es schon). Zusätzlich zu dieser Farbe kommt der Umstand, dass unser (inzwischen leider verstorbenes) Katerchen der Tapete ganz schön zugesetzt hatte. Er war der Meinung, dass Tapete zum Krallenschärfen viel geeigneter wäre als der teuer angeschaffte Kratzbaum. Nun gut, es wurde Zeit... für gravierende Veränderungen.

Ich meine, es sind ja "nur" etwa 40 m² Tapete, die von der Wand müssen (und später wieder dran!), 15 m² Decke, die gestrichen werden muss, etwa 4 m² Einbauschrank, die neu lackiert werden müssen und ein Oberlicht, das über die Tür zum Gäste-WC eingebaut werden muss. Ein Klacks, ich mach' das ja alles ganz alleine... mein Mann weilt ja wieder ausser Haus. Dafür werde ich ihm allerdings die Rechnung präsentieren - das soll er mal bezahlen, wenn er schon nichts tut.

Also, diese Woche nichts mit Basteln - zumindest keine Karten und Co. Denn Flur renovieren ist genug gebastelt...

Heute habe ich, neben wasweissichwieviel m² Tapete von den Wänden friemeln, vier Baumärkte besucht. Schließlich muss man ähh frau mal schauen, welche Tapete künftig den Flur zieren soll. Und ich habe meinen Traum gefunden. Cremeweiss - natürlich ideal, wenn man einen großen Hund hat, aber da fällt mir schon noch etwas ein...

1 Kommentar:

schleifhexe hat gesagt…

Hallo,

schau doch mal in deiner Pause auf meinem Blog vorbei.

Ich hoffe es gibt auch Bilder vom fertigen Flur ;-)

LG